Ernährung

Süßkartoffel mit Avocadocreme Rezept

mehrere Avocados und Süßkartoffeln
Rezept: Süßkartoffel mit Avocadocreme - lecker & gesund! Superfood-Star Avocado

Lange Zeit waren sie als fettiger Dickmacher verschrien, heute sind sie als einer der Klassiker unter den Superfoods in aller Munde: die Avocados.

Auf Grund ihrer gesunden ungesättigten Fettsäuren, vieler Vitamine und vollgepackt mit Mineralstoffen, bereichen sie auch dank ihrer vielseitigen Zubereitungsmöglichkeiten jeden Speiseplan.

Nicht nur bei LowCarb- oder Paleo-Ernährung sind sie kaum verzichtbar, sondern finden durch ihre guten Nährwerte und Inhaltsstoffe auch einen festen Platz im Rahmen einer basischen Ernährungsweise.

Inhalte (gewünschtes Thema anklicken)

Infos

  • Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Zeit gesamt: ca. 60 Minuten
  • Portionen: 2

Zutaten

Attention: The internal data of table “3” is corrupted!

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vor.
  2. Lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  3. Wasche die Süßkartoffel(n) gut ab, halbiere sie und lege sie auf das Backblech.
  4. Mische etwa einen EL Olivenöl mit Salz und Pfeffer, bepinsele die Süßkartoffeln damit und gebe sie anschließend für 45 bis 60 Minuten (je nachdem, wie groß sie sind) zum Garen in den Backofen.
  5. Schneide in der Zwischenzeit den Knoblauch und röste ihn mit ein wenig Olivenöl in der Pfanne an.
  6. Nun halbiere die Avocados und vermische das Fruchtfleisch mit der sauren Sahne, dem Schmand, dem Limettensaft und dem gerösteten Knoblauch.
  7. Anschließend schneide die Paprika und die Frühlingszwiebeln und gib beides zur Avocadomasse.
  8. Schmecke die fertige Masse mit Salz, Pfeffer und weiteren Gewürzen deiner Wahl (wie z.B. Chili) ab.
  9. Sind die Süßkartoffeln gar, gebe sie auf Teller, richte sie mit der Avocadocreme an und garniere das Ganze mit den gehackten Mandeln.

Guten Appetit!

Nährwerte

Attention: The internal data of table “4” is corrupted!

Bewertungen

Bewertungen
  • Rezept
5
Sending
User Review
5 (3 votes)

Über den Autor

Faszien Gesundheit

Kommentieren