Ernährung

Knackiger Brokkolisalat mit Sojajoghurtdressing und Rosinen

Zutaten für einen Brokkolisalat mit Sojajoghurtdressing und Rosinen auf einem Teller
Rezept: Knackiger Brokkolisalat mit Sojajoghurtdressing und Rosinen - lecker & gesund! Basischer Brokkolisalat

Der „grüne Bruder“ des Rosenkohls enthält – wie auch alle seine anderen Verwandten aus der Kohlfamilie – viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Zu letzterem zählt beispielsweise Chrom, welches einem erhöhten Cholesterinspiegel und auch Diabetes entgegen wirken kann.

Wichtig ist es, das Gemüse möglichst schonend zu garen, damit die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Alternativ lässt sich Brokkoli sogar auch roh verzehren.

Im folgenden Rezept wird er in Kombination mit Rosinen und Salatkernen zu einem basischen Gaumenschmaus, der sich sehr abwechslungsreich gestalten lässt. Egal ob als Beilage oder Hauptgericht: der Brokkolisalat ist schnell und einfach zubereitet.

Wer keine Rosinen mag, kann diese z. B. durch getrocknete Aprikosen oder anderes Dörrobst austauschen. Oder vielleicht einmal Mandeln anstatt der gemischten Kerne? Alles was schmeckt ist erlaubt – nur Mut!

Infos

  • Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Zeit gesamt: ca. 40 Minuten
  • Portionen: 2

Zutaten

MengeProdukt
500 gBrokkoli
1Zwiebel
4 ELRosinen
2 ELApfelessig
3 EL(vegane) Mayonnaise
5 EL(Soja-) Joghurt
Salz und Pfeffer
Salatkerne

Zubereitung

  1. Einen Topf zu etwa einem Drittel mit Wasser füllen und dieses langsam erhitzen.
  2. Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Die Stiele schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken.
  3. Den Brokkoli (die Stiele zuerst) und die Zwiebelwürfel nun in einen Dämpfeinsatz oder ein in den Topf passendes Sieb geben, dieses in den Topf einsetzen und nun das Gemüse bis zur gewünschten Bissfestigkeit dämpfen.
  4. In der Zwischenzeit die Rosinen hacken.
  5. Den Apfelessig mit Mayonnaise und Joghurt vermischen, die Rosinen hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen mund nach Belieben abschmecken.
  6. Den fertig gegarten Brokkoli abschütten und noch warm mit dem Dressing vermischen und für ca 10 bis 15 Minuten durchziehen lassen (je länger, desto besser).
  7. Vor dem Servieren mit Salatkernen bestreuen.

Guten Appetit!

Nährwerte

Nährwertepro Portion
Brennwert311 kcal
Fett16 g
davon gesättigte Fettsäuren2 g
Kohlenhydrate23 g
davon Ballaststoffe8 g
davon Zucker21 g
Protein15 g

Bewertungen

Über den Autor

Faszien Gesundheit

Kommentieren